Wertschätzung und Dankbarkeit – kleine Geste, große Wirkung

Eigentlich sind Wertschätzung und Dankbarkeit eine Selbstverständlichkeit in der Zusammenarbeit und im Miteinander, oder? Und wie gut sich Dankbarkeit und Wertschätzung anfühlt kennt wahrscheinlich auch fast jede:r. Im Businessumfeld denken Unternehmen dabei an groß angelegte Happiness oder Well Being Initiativen, die mit unterschiedlichsten Mechanismen Wertschätzung bewirken sollen. Doch daneben gibt es auch die kleinen, persönlichen Gesten, die direkt und spontan wirken.

Ich danke dir – drei kleine Worte, die so viel bewirken können

Sie können jemandem den Tag versüßen, sie zaubern meist ein Lächeln ins Gesicht des Gegenübers, sie signalisieren „ich sehe dich, ich respektiere dich, deine Leistung“…

Im Business Umfeld wird Wertschätzung, Anerkennung und Dankbarkeit oft unterschätzt, häufig geht es dann in Richtung mehr Geld, eine Erfolgsbeteiligung, eine Gehaltserhöhung. Klar, wahrscheinlich sagen die meisten nicht Nein dazu, aber oft ist die monetäre Anerkennung nur ein Teilaspekt.

Es geht mehr darum, gesehen und geschätzt zu werden. Es geht darum, dass eine Leistung anerkannt wird. Dass die Extrameilen, die jemand gegangen ist, auch gesehen werden.

Die Begriffe Dankbarkeit und Wertschätzung werden häufig im Doppelpack verwendet. Daher eine ganz kurze Einordnung unter dem Motto: food for thought. Wertschätzung basiert auf meiner inneren Haltung gegenüber anderen. Sie ist verbunden mit Respekt, Wohlwollen und Anerkennung. Ich bin anderen zugewandt, interessiert, aufmerksam und freundlich. Dankbarkeit ist dabei ein Element von Wertschätzung.

Die gute Nachricht

Dankbarkeit zu kultivieren und zu einer alltäglichen Routine zu machen ist keine Rocket Science. Aber die Auswirkungen können riesengroß sein. Studien* belegen die positiven Effekte von Dankbarkeit – auf denjenigen, der Dankbarkeit erfährt, aber auch auf denjenigen, der Dankbarkeit zeigt. Diese Effekte lassen sich sowohl im Bereich der physischen wie auch der psychischen Gesundheit erkennen, sie unterstützen sogar besseren Schlaf. Ganz zu schwiegen von Zufriedenheit und Loyalität dem Unternehmen gegenüber.

Unternehmen erkennen diese Kraft von Dankbarkeit und Wertschätzung und bauen große Initiativen mit Danke Buttons, vorgefertigten Danke Emails, Wellness-Reisen als Wertschätzung etc. auf.

Aber egal ob in deinem Unternehmen bereits eine solche Struktur vorhanden ist oder nicht, es gibt so viele Möglichkeiten Wertschätzung auszudrücken und sich bei einer Kollegin, einem Mitarbeiter zu bedanken.

Denk an die Person, bei der du dich bedanken willst und frag dich dabei:

  • was mag sie gerne?
  • wofür interessiert er sich?
  • was würde sie inspirieren?

Ganz sicher fallen dir einige Dinge ein. Einige Ideen und Inspiration findest du unten.

Kurzer Rollentausch

Und wenn du dir unsicher bist, ob Dankbarkeit, eine wertschätzende Geste angemessen ist – dann schlüpf kurz in die Rolle deines Gegenübers und frag dich:

  • Was würdest du denken?
  • Wie würdest du dich fühlen?
  • Würde ein Danke schön, ein Gefühl von Wertschätzung einen Unterschied für dich machen?

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass die Antwort „ja“ ist!

* Informationen und Studien rund um Dankbarkeit Use Gratitude, Wertschätzung

Ideen & Inspiration für Wertschätzung und Dankbarkeit

Ein Danke schön und die damit verbundene Wertschätzung muss nicht immer viel Geld kosten – wie wär’s mit etwas Zeit und einer Portion Liebe? Hier einige Ideen:

  • schick eine handgeschriebene Karte
  • kleb ein Post It an den Bildschirm
  • ruf an statt eine Email zu schicken
  • poste dein Danke schön auf Social Media
  • schick ein Lieblingsrezept, eine Playlist, den Link auf einen interessanten Podcast
  • nutz die Bühne eines offiziellen Meetings, um Wertschätzung auszudrücken
  • empfiehl einen inspirierenden Artikel oder ein Buch
  • schöpf aus deinen eigenen Stärken: vielleicht bist du ein begnadeter Marmeladen-Koch oder Kuchenbäcker, vielleicht hast du einen grünen Daumen, vielleicht zeichnest du coole Sketch Notes… was auch immer. Eine Kleinigkeit mit persönlichem Touch macht einen riesen Unterschied.
  • teile deine Freizeittipps: eine tolle Wanderung, ein spannendes Museum, eine coole Cocktailbar…

Und noch einige Ideen für kleines Geld:

  • ein Frühlingsblumenstrauß
  • all time favorite: eine Tafel leckere Schokolade
  • zusammen Frühstücken, Mittagessen, Kaffee Trinken…
  • wie wär`s mit den ersten Erdbeeren der Saison
  • another all time favorite : Cookies oder Kuchen
  • ein schönes Notizbuch
  • nützliche IT Gadgets wie Ringleuchte für`s Home Office, Ladegerät…
  • ein Buch, ein Kalender

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.