Monatsrückblick April 22 – Wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht?

Wann hast Du das letzte Mal etwas zum ersten Mal gemacht? Diese Frage stelle ich im Check In in Meetings und Workshops sehr gerne. Die Frage regt zum Nachdenken an. Die Antworten zeigen neue Facetten und häufig sind die Anwortgebenden selbst überrascht, was sie alles zum ersten Mal gemacht haben.
Der April hatte für mich einiges an ersten Malen im Gepäck…

Erste Male am laufenden Band

  • Die ersten beiden Blogartikel sind geschrieben – und noch wichtiger, sogar veröffentlicht.
  • Zum ersten Mal ein You-Tube Video aufgenommen: die Warm Up Jam für mein Kapitel im Buch „99 + 1 Remote Warm-ups“ das im Sommer erscheint.
  • Meine neue, modulare Workshop-Reihe geht an den Start.
  • Erste Co-Blogging Erfahrung: gemeinsam und doch jede für sich schreiben wir wöchentlich an unseren Blog Artikeln. Positive Vibes und Gruppenenergie sind auch im virtuellen Raum greif- und spürbar.
  • Zum ersten Mal ein Reel gedreht. Einfacher als gedacht, schneller als geplant und viel mehr Spaß als erwartet. Auch wenn ich noch etwas skeptisch dreinschaue.
  • Seit Jahrzehnten bin ich Vegetarierin, aber Tofu war bisher so gar nicht meins. Diesen Monat hat es aber tatsächlich ein selbst gemachtes Tofu-Gericht in die Abendessen Top Ten geschafft.

Alles nur geklaut – gute Diebe for President

Newspaper Blackouts von Austin Kleon
  • Inspiration pur von Austin Kleon
  • 10 Wege zum kreativen Durchbruch aus Sicht eines Künstlers.
  • Letztendlich ist alles nur geklaut, nichts wirklich neu. Daher: Einflüsse, Inspirationen durch die Arbeit anderer ist völlig ok. Natürlich solange Du nicht platt kopierst. Austin nennt das guter Dieb vs schlechter Dieb.
  • Also falls Du manchmal an der Originalität Deiner Ideen, Deiner Arbeit, Deinen Worten zweifelst – ein Blick in dieses Buch ist eine echte Inspiration.
  • In handlicher, quadratischer Form. Mit tollen Bildern, Grafiken und den genialen „Newspaper Blackouts“.
  • Falls Dir „Alles nur geklaut“ gefallen hat, dann schau Dir unbedingt auch „Gib nicht auf“ und „Show your work“ an.

Live und in Farbe – Frauenpower in THE Content Society

  • Über 50 Frauen Live und in Farbe treffen. Was für ein Erlebnis. Mit jeder Menge Energie, Inspiration und Emotion ein gelungener Einstieg ins Blog-Universum.
  • Ich durfte spannende Unternehmerinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen kennenlernen. Und dabei feststellen, dass die grundlegenden Themen doch sehr ähnlich sind.
  • Unterschätzt hatte ich nur, dass ich nicht mehr an so einen Lärmpegel gewöhnt bin – was war ich platt danach;-)
THE Content Society Live in Stuttgart

Hallo Mai, was steht an?

Ich liebe den Mai. Er ist warm, aber nicht zu warm. Er ist grün und blühend. Er ruft nach einem Drink draußen, nach Eis, nach Sonnenbrille. Und außerdem:

  • Finale: die letzten beiden Stationen der Entdeckungstour Führung laufen.
  • Start: die Workshop-Reihe rund um Stakeholder Kommunikation beginnt.
  • Zwischenchecks: alle Learnings aus der Entdeckungstour kommen auf den Prüfstand und fließen dann in Version 2.0 ein.
  • Neustart: Purpose und Strategie Tag ist terminiert.
  • Der Blogging Marathon geht weiter: ein Artikel pro Woche ist das Ziel.
  • Der Kultur-Frühsommer wird eingeläutet: endlich wieder mehr raus und Inspiration aus der Offline Welt genießen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.